Freiwilliges Soziales Jahr

Im Büro von Kirchehoch2 in Hannover-Linden wirken unterschiedlichste Menschen im Team mit. Hier werden gemeinsam verschiedenste Formate des ökumenischen Lernens für eine Kirche der Zukunft organisiert. Wir führen unter anderem Workshops, Seminare, Regionalkongresse, und Studientage durch. Es entstehen aber auch Publikationen und Veröffentlichungen. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist außerdem unsere Vernetzungs- und Kommunikationsarbeit analog, aber auch digital.

In Kooperation mit der Jungen Caritas bieten wir eine FSJ-Stelle im Kirchehoch2-Büro an. Für Interessierte, die nicht aus Hannover und Umgebung kommen, sind wir gerne bei der WG-Suche behilflich. Manchmal ist es uns möglich, euch die Gästewohnung einer befreundeten Pfarrei zu vermitteln. Obwohl es sich bei der Jungen Caritas um einen katholischen Träger handelt, können sich nicht nur katholische, sondern auch auch evangelische oder konfessionslose Interessierte bewerben.

Das schreibt Julia über ihre Erfahrungen im FSJ:

»Ich kann nicht genau sagen, was dieses Jahr passieren wird. Ich wünsche mir ein Jahr voller neuer Erfahrungen, voller Inspiration. Ein Jahr in dem ich sowohl lernen, als auch meine eigenen Erfahrungen und Eindrücke einbringen kann.«


> Julias Vorstellung

 

 

Für das FSJ gelten folgende Eckdaten:

Zeitraum

Möglich wäre ein FSJ vom 01. September 2019 bis  31. Juli 2020 (oder nach Verhandlung).

Ort

Der Einsatzort ist das Kirchehoch2-Büro in der Offensteinstraße 1, Hannover Linden.

Träger

Die FSJ-Stelle wird in Kooperation mit der Jungen Caritas angeboten. Über den Träger finden über das Jahr verteilt 4 Seminarwochen statt. Informationen zu Rahmenbedingungen des Trägers gibt es hier.

Aufgabenschwerpunkte

  • – Mitarbeit im Kirchehoch2-Büro
  • – Unterstützung bei Seminaren und Workshops
  • – Mithilfe bei Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
  • – Reisevorbreitungen
  • – ein eigenständiges Projekt, das sich an den Interessen und Begabungen des/der Freiwilligen orientiert

Fragen?

Für den FSJ-Zeitraum 2019/20 können sich Interessent*innen per eMail bewerben. Daraufhin können wir gemeinsam die Formalitäten wie die Bewerbung bei der Jungen Caritas klären.