Fondale Unterstützung?

IMPULSE – 12. Oktober 2017

Viele Menschen werden durch die traditionellen Formen der Verkündigung und der Gemeindearbeit nicht oder nicht mehr erreicht, unabhängig davon, ob sie Mitglieder der Kirche sind, nicht mehr oder noch nicht der Kirche angehören.

Die Landeskirche Hannovers hat in diesem Jahr einen Fonds zur Unterstützung missionarischer Projekte eingerichtet. Der Fonds unterstützt Gruppen, Gemeinden und Projekte, nach neuen Formen des Kirche-Seins suchen. Er bietet eine großartige Möglichkeit, neue Ideen zu verwirklichen. Über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren können so bis zu 75% der Personal- und Sachkosten finanziert werden.

Wir freuen uns sehr, dass nun von der Landeskirche eine solche Fördermöglichkeit geboten wird, die wir allen Gemeinden sehr ans Herz legen wollen. Auch einige der Teilnehmer unserer FreshX-Seminare haben sich bereits um eine Förderung beworben.

Dafür stehen auf Beschluss der Landessynode Mittel in Höhe von je einer Million Euro für die Jahre 2015 und 2016 zur Verfügung!

Das Angebot richtet sich an Kirchengemeinden, Kirchenkreise und landeskirchliche Einrichtungen.

Unterstützt werden Projekte, in und mit denen:

• das Evangelium lebensrelevant und milieusensibel vermittelt wird,

• Menschen mit der Botschaft des Evangeliums erreicht und für eine Mitgliedschaft in der Kirche gewonnen werden,

• die Bindung von Christ*innen an die Kirche verstärkt wird

• Menschen aktiviert und motiviert werden, sich für den Auftrag der Kirche zu engagieren

Diese Projekte zeichnen sich dadurch aus, dass sie

• neue Angebots- und Beteiligungsformen eröffnen,

• innovativ, kreativ, experimentell neue Arbeitsformen und Arbeitsfelder für die Kommunikation des Evangeliums erschließen

• und neue Sozialformen von Gemeinde und Kirche erproben und ermöglichen.

Weitere Infos und Bewerbung unter www.fonds-missionarische-chancen.de.

Julia Schönbeck

Zurück zu den Impulsen

Das könnte dir auch gefallen: